Dienstag, 18 September 2018
Notruf : 122

Nach Fahrfehler in Leitschiene geprallt 20.06.2012

Am 20.6.2012 wurde um 19.21 Uhr die FF Pramau wegen eines Verkehrsunfalles auf der B 137, Golfplatz, Höhe 3er Loch, alarmiert. Um 19.24 Uhr wurde der Einsatz übernommen und um 19.30 Uhr rückten 11 Mann aus, die um 19.35 Uhr am Einsatzort eintrafen.

Eine junge Frau war mit ihrem Auto auf der B 137 in Richtung Andorf unterwegs gewesen. Zum gleichen Zeitpunkt lenkte ein 63-jähriger Pensionist aus Schärding einen PKW Richtung St. Florian. Bei Straßen-KM 51.663 prallte die Frau aufgrund eines Fahrfehlers mit dem Auto gegen die Leitschiene, touchierte dabei das Fahrzeug des Entgegenkommenden und überschlug sich. Ihr Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Sowohl die Fahrerin als auch ihre 18-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Ried/I. gebracht. Ihr Auto hat einen Totalschaden. Der 63-Jährige bliebt unverletzt, an seinem Fahrzeug entstand aber ein erheblicher Schaden (Bericht der OÖN. vom 20.6.2012 – www.nachrichten.at).

Die anfallenden Arbeiten wurden vom der FF Pramau durchgeführt. Einsatzende 20.25 Uhr