Dienstag, 18 September 2018
Notruf : 122

5,5-Tonnen Lenkerberechtigung

Am Samstag, 27. 1. 2018 wurde nach einer umfangreichen theoretischen und praktischen Ausbildung im Bereich der 5,5-Tonnen-Lenkerberechtigung als Abschluss die Prüfung der Feuerwehrkameraden und -kameradinnen durchgeführt. Diese Ausbildung umfasst neben Fahrzeugkunde auch alle Besonderheiten der STVO, welche bei Fahrten mit unserem neuen Löschfahrzeug auftreten können.

Zur Freude von Ausbilder OBI Alfred Huber, Prüfer BI Markus Hölzl und natürlich Kommandant HBI Alois Parzer bestanden die Kandidaten diese Prüfung zum Großteil mit vorzüglichem Erfolg.

Wir freuen uns, dass nun wieder um 9 Kameraden mehr zur Verfügung stehen um im Einsatzfall mit dem Löschfahrzeug fahren zu dürfen. Diese sind:

Aichinger Gottfried, Parzer Josef, Putzinger Karl, Hölzl Josef, Zauner Kevin, Strasser Hubert, Mayrdobler Andreas, Engertsberger Leopold und Reisinger Evelyn

WIR GRATULIEREN!